Anreise in die Ferienregion Seiser Alm

Die Seiser Alm ist ein einmaliges Naturereignis und gleichzeitig geschützter Raum. Gäste und Einheimische gehen hier ihren individuellen Freizeit- und Urlaubsaktivitäten nach. 

Die Seiser Alm will dies langfristig gewährleisten können und setzt daher auf ein umweltbewusstes aber leistungsfähiges Verkehrssystem. Dieses sieht vor, dass die Straße zur Seiser Alm tagsüber (von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr) für den privaten Personenverkehr gesperrt ist.

Mit der Seis-Seiser Alm Bahn oder den öffentlichen Buslinien können Sie die Seiser Alm dennoch bequem erreichen.

Der schnellste Weg zur Seiser Alm

Wählen Sie ein Verkehrsmittel und erfahren Sie weitere Details

Von NORDEN kommend:
Autobahnausfahrt A 22 Klausen - Seiser Alm/Schlerngebiet (Kastelruth 17 km; Seis 18 km; Seiser Alm 25 km; Völs 25 km; Tiers 30 km)

Von SÜDEN kommend:
Autobahnausfahrt A 22 Bozen Nord - Seiser Alm/Schlerngebiet (Völs 12 km; Tiers 18 km; Seis 18 km; Kastelruth 22 km; Seiser Alm 29 km)

Die Straße auf die Seiser Alm ist in Saisonszeiten von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr für den Privatverkehr gesperrt.

IC- und EC-Züge halten in Bozen und Brixen. Besuchen Sie die Seite der Deutschen Bahn bzw. der Österreichischen Bundesbahn für genauere Infos.

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Bozen (30 km), Verona (190 km), Treviso (220 km), Venedig (260 km), Mailand Linate (310 km), Mailand Malpensa (350 km), Innsbruck (110 km) und München (310 km).