Häufig gestellte Fragen

Wir werden versuchen, alle Ihre Fragen zu beantworten

Was?

Wie?

Wann?

Die Skipässe sind online, an den Verkaufsstellen oder in Ihrem Beherbergungsbetrieben, falls mit einem Skipass-Ausgabesystem ausgestattet, erhältlich. 

Die Anzahl der Skipässe ist nicht begrenzt und es braucht deswegen keine Vorreservierung .

Ab dem 10. Jänner gilt für die Nutzung aller Aufstiegsanlagen (offene und geschlossene Lifte) ab 12 Jahren die 2G-Regel.  Dies bedeutet, dass lediglich geimpfte oder von Covid-19 genesenen Personen Zugang zu den Liften haben.

Auf den Liftanlagen gilt ab dem 6. Lebensjahr die FFP2-Maskenpflicht .

Ab dem 1. Januar 2022 muss jeder Nutzer der Skigebiete in Besitz einer Haftpflichtversicherung für Schäden gegenüber Dritten sein. Die Versicherung ist im Skipass nicht enthalten. Wer diese Versicherung nicht hat, kann sie bei unseren Verkaufsstellen, auch für einzelne Tage abschließen.

Der Besitz einer Haftpflichtversicherung muss beim Kauf des Skipasses nicht nachgewiesen werden, ist aber bei einer Polizeikontrolle vorzulegen.

 

Der Skipass muss ab dem 12. Lebensjahr täglich mit dem EU QR Code Covid Certificate aktiviert werden, anderenfalls öffnen sich die Drehkreuze an den Liften nicht. Die Aktivierung kann auf der unserer Website, in der Dolomiti Superski App oder an den Verkaufsstellen vorgenommen werden.

Skipässe können täglich ab 06.00 Uhr Morgens wie folgt aktiviert werden:

  1. Aktivierung über die Website dolomitisuperski.com: Geben Sie im Aktivierungsportal Ihre Skipassnummer ein und laden Sie den QR-Code Ihres Green Passes als Bild oder als Datei hoch. Die Daten werden nicht gespeichert. Zum Aktivierungsportal

  2. Aktivierung in der Dolomiti Superski App: Laden Sie die App vom Play Store oder App Store herunter und erstellen Sie ein Profil. Sie erhalten dann eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Aktivierung. Melden Sie sich in Ihrem Profil mit den Zugangsdaten an, die Sie bei der Registrierung angegeben haben (E-Mail und Passwort). Im Bereich Green Pass (grüner Button mit QR-Code auf der Startseite) geben Sie Ihre Skipassdaten ein und vergewissern Sie sich, dass diese korrekt sind. Anschließend können Sie den QR-Code des Green Passes aus dem Speicher des Mobiltelefons oder direkt mit der Kamera hochladen. Auch die Skipässe von Familienmitglieder können täglich mit der gleichen Prozedur und von Ihrem Profil aktiviert werden. Die Anweisungen Downloaden

  3. Aktivierung an der Verkaufsstelle: lassen Sie Ihren Skipass an den Verkaufsstellen von unseren Mitarbeitern manuell aktivieren. 

  1. Prüfen Sie, ob Sie die letzte Version der App installiert haben.
  2. Prüfen Sie, ob Ihr Skipass für die Saison 2021/2022 aktiv ist (bereits gekauft).
  3. Prüfen Sie, ob Sie die Nummer Ihres Skipasses richtig eingegeben haben.
  4. Vergewissern Sie sich, dass die Daten auf dem Green Pass mit den Daten auf dem Skipass genau übereinstimmen.
  5. Laden Sie ein hochwertiges Foto des grünen Passes hoch. Wenn die App das Foto nicht akzeptiert, drucken Sie den Green Pass aus und scannen Sie ihn mit Ihrer Kamera ein.

Der Skipass muss täglich aktiviert werden, da wir aus Datenschutzgründen den QR-Code und dessen Gültigkeitsdatum nicht in unserem System speichern können.

Sie können auch die Skipässe von Familienmitgliedern und Freunden aktivieren, ohne dass Sie für jede Aktivierung ein Profil erstellen müssen. Auf der Website können Sie alle zu aktivierenden Skipässe eingeben, während Sie in der App im Bereich „Green Pass“ (grüner Button mit QR-Code auf der Startseite) alle zu aktivierenden Skipässe speichern können

Die Aktivierung Ihres Skipasses in der App ist schneller und einfacher, da Sie Ihre Skipassdaten speichern können und somit erfordert der Abgleich mit Ihrem EU QR Code Covid Certificare nur ein paar Klicks.

Die App wird von folgenden Geräten nicht unterstützt:

  • Neue Huawei-Modelle (2 Jahre) aufgrund der Handelsbeschränkungen der amerikanischen Regierung.
  • IOS-Versionen bis 2013
  • Android-Versionen bis zu 7l 

 
Wenn Sie ein Gerät besitzen, das nicht mit unserer App kompatibel ist, muss die Aktivierung von einem anderen Gerät aus, über das Aktivierungsportal auf der Website oder in einer Verkaufsstelle vorgenommen werden.

Im Falle einer Impfbefreiung, kann die Aktivierung des Skipasses nicht vorgenommen werden, und somit können unsere Lifte nicht genutzt werden.

Aktivierung des Skipasses