ENTDECKE Dolomiti Supersummer


Was spricht fürAlpe Lusia - San Pellegrino

Stellen Sie Ihr Können auf die Probe, und zwar an einem Ort, an dem die größten Skichampions ihre Kunststücke wagen. Das Skigebiet Alpe Lusia/San Pellegrino bietet eine ganze Reihe von technisch anspruchsvollen und adrenalingeladenen schwarzen Pisten. Auf der schwarzen Piste La VolatA (Passo San Pellegrino) - 2400 m lang mit 630 m Höhenunterschied und Steilwänden mit einem Gefälle von beinahe 50% - tummelten sich letzten Winter etliche italienische Spitzen-Skifahrer, wie etwa die Skifahrerinnen der Nationalmannschaft Brignone, Bassino, Goggia und Pirovano. Auf der Alpe Lusia war der Canalone Tomba lange Zeit die Trainingsstrecke des großen Champions Alberto Tomba. Adrenalingeladen sind auch die Fiamme Oro und die Piavac, die aufgrund der beiden ganz zu Anfang gelegenen Steilwände bekannt ist, deren Gefälle zu den steilsten und beeindruckendsten der ganzen Dolomiten zählt.

EDLE GASTRONOMIE AUF DER PISTE WIE IM TAL

100 km Pisten

Snowparks bestens ausgestattet

EINGEBETTET IM HERZEN DER DOLOMITEN

EINGEBETTET IM HERZEN DER DOLOMITEN