Weitere Winteraktivitäten

Der Winterurlaub in der Dolomitenregion Seiser Alm ist facettenreich und bietet viel mehr als nur Skifahren!

Die größte Hochalm Europas verwandelt sich in ein weißes Winterwunderland: über perfekt gespurte Langlaufloipen gleiten, auf den Winterwanderwegen und mit Schneeschuhen auf Erkundungstour gehen oder Rodeln, Eislaufen sowie im Pferdeschlitten die Seiser Alm entdecken, hier findet jeder seine Lieblingsbeschäftigung.

Entdecken Sie die Dolomiten auf den Loipen

Grandiose Ausblicke auf die Dolomiten und die befreiende Weite begleiten auch Langläufer auf den bestens präparierten Loipen. 80 Kilometer sonnige Loipen, führen auf einer Höhenlage zwischen 1.800 und 2.200 Metern über die Seiser Alm. Die Loipen sind doppelt oder vierfach gespurt und ausgezeichnet präpariert. Ob Skating oder klassischer Langlaufstil, Anfänger oder Profis: Die Seiser Alm bietet für jeden Geschmack die passende Loipe.
Die Seiser Alm in Südtirol steht bei internationalen Spitzenmannschaften hoch im Kurs. Aufgrund der sauerstoffarmen Höhenluft zwischen 1.800 und 2.300 Metern Höhe eignet sich die Seiser Alm besonders gut für professionelles Höhen- und Ausdauertraining.

Winter- und Schneeschuhwandern

Die unberührte Natur in den verschneiten Dolomiten und in den Orten im Tal sowie das tolle Panorama auf den Schlern und den Lang- und Plattkofel lassen sich auch bestens beim Winterwandern oder bei Schneeschuhtouren genießen. Gemütliche Genusstouren oder anspruchsvolle Erkundungsausflüge, hier findet jeder eine passende Route. Das umfangreiche Tourennetz umfasst 60 km bestens präparierte Winterwanderwege und 50 km markierte Schneeschuhwege. Ein sehr beliebtes Ziel zum Schneeschuhwandern ist die Umgebung von Tiers am Rosengarten rund um das urige Tschamintal oder unterm Rosengarten,

Im Galopp durch das UNESCO Welterbe

Weit weniger anstrengend, aber ebenso empfehlenswert, ist eine Pferdeschlittenfahrt durch die traumhafte Winterlandschaft. Im Rhythmus der Pferdehufe und zum Klang der Glöckchen am Zaumzeug der Haflinger genießen Sie eingekuschelt in eine dicke Decke die einzigartige Bergkulisse der Dolomiten mit Langkofel, Plattkofel und Schlern.

Winterspaß auf der Rodelbahn

Jede Menge Spaß bieten auch die abwechslungsreichen Rodelbahnen auf der Seiser Alm sowie in den Dörfern. Anfänger und Rodelprofis kommen beim Rodeln in den Dolomiten voll auf ihre Kosten. Zum Startpunkt der Rodelbahnen geht es zu Fuß oder bequem per Bergbahn. Rodeln können direkt bei den Hütten oder bei den Talstationen und Skiverleihen ausgeliehen werden. TIPP: bei Vollmond mit Freunden zu einer Rodelpartie aufbrechen.

 

Eislaufen in der Dolomitenregion Seiser Alm

Im Winter verwandelt sich der Völser Weiher in einen traumhaften Outdoor-Eislaufplatz vor der imposanten Kulisse des Schlern. Auf dem Natureislaufplatz ziehen Schlittschuhbegeisterte ihre Runden, drehen Eiskunstläufer beeindruckende Pirouetten und genießen Winterfans die Ruhe inmitten des Naturparks Schlern-Rosengarten. In Dorfnähe gelegen sind die Eislaufplätze in Kastelruth, Seis am Schlern und Tiers am Rosengarten ein beliebter Treffpunkt für Eislaufen rund um die Seiser Alm.