Attraktionen und Erlebnisse

Abseits der Pisten, in der Natur

Winterurlaub im Skigebiet Val di Fiemme

Das Val di Fiemme in den Trentiner Dolomiten erstreckt sich zwischen Fichtenwäldern und zwei Naturparks: Paneveggio-Pale di San Martino und Monte Corno. In den verschneiten Wäldern finden sich neben den Fußspuren von Hirschen, Rehen und Füchsen auch die kleinen Löcher von Nordic-Walking-Stöcken oder die ovalen Abdrücke von Schneeschuhen. Fiemme ist das ideale Ziel für Wanderer und Naturliebhaber. Die beliebteste Sportart nach dem alpinen Skifahren ist sicherlich der Skilanglauf, der direkt ins Herz des Fleimstals führt, einem Tal im Trentino, das zum Unesco-Welterbe Dolomiten gehört. Dieses Tal garantiert eine exklusive Beziehung der Intimität mit der Natur, die nur scheinbar unbeweglich ist. Dank zweier gut ausgestatteter Zentren für Skilanglauf und Skispringen sowie 120 Pistenkilometern inmitten von Wäldern und Dolomitenlandschaften wird das Fleimstal im Jahr 2026 die nordischen Skiwettbewerbe der Olympischen Winterspiele Mailand-Cortina ausrichten.

Mehr als 120 Pistenkilometer in den schönsten Bergen der Welt

Haben Sie schon einige Pistenkilometer hinter sich oder nähern Sie sich erst jetzt dem Wintersport in den Dolomiten? Für beides ist das Fleimstal/Obereggen ideal: Im Fleimstal gibt es Platz für alle Könnerstufen. Mit durchschnittlich 63 Sonnentagen und nicht weniger als 18 Kilometern schwarzer Pisten kommen Vollblut-Skifahrer voll auf ihre Kosten. Wer es lieber etwas gemütlicher mag, für den sind die rund 52 Kilometer roten Pisten und 40 Kilometer blauen Pisten am besten geeignet. Darüber hinaus stehen Ihnen 45 der modernsten Liftanlagen zur Verfügung, von Skiliften über Sessellifte bis hin zu den komfortabelsten Gondeln.

Etwas für Mutige: Sie ist berühmt, spektakulär und eine der längsten in den Alpen, die Rede ist von der Olimpia-Piste auf Cermis. In all seiner Pracht!

Familien zuerst: In allen Skigebieten der Skiregion Val di Fiemme/Obereggen sind auch sehr junge Skifahrer willkommen. In den Schneekindergärten, den besten Skischulen und den abenteuerlichen Snowparks lernen die jüngsten Wintersportler bei Spiel und Spaß die Freuden des Skifahrens kennen.

Mit dem richtigen Schwung auf die Piste: 120 Skilehrer unterstützen alle Anfänger und Neueinsteiger im Fleimstal. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich in den Skischulen anzumelden und den richtigen Umgang mit den Skiern und Stöcken zu lernen!

Sind Sie neugierig, was Sie in den Bergen der Dolomiten erwartet? Klicken Sie auf die Webcam und bewundern Sie diese außergewöhnliche Landschaft!

Tipp: Ein Erlebnis, das man nicht verpassen sollte! Der Alpine Coaster inmitten der Dolomiten lässt Sie vor Begeisterung aufschreien.  Auf einer Höhe von 1.650 Metern durchqueren Sie den Wald am Fuße des Latemar!

Unterkünfte

Hotels, Residenzen, B&Bs, Ferien auf dem Bauernhof und vieles mehr: Es gibt viele Unterkünfte für Ihren Aufenthalt in Val di Fiemme zu wählen.

UnterkünfteUnterkünfte

So erreichen Sie Val di Fiemme

Man erwartet nicht, dass man in die Landschaft des "Weltnaturerbes" Dolomiten eintauchen kann... ohne sich durch quälende Bergaufstiege quälen zu müssen.
Und doch ist das Fleimstal leicht zu erreichen. Nur zwanzig Kilometer von der Ausfahrt Ora-Egna der Brennerautobahn entfernt, eröffnet sich eine Landschaft von seltener Schönheit.
Es gibt zwei Straßen, die vollständig durch das Val di Fiemme führen. Während die Statale delle Dolomiti (Dolomitenautobahn) in das Stadtzentrum von Cavalese und in der Folge in alle Gemeinden führt, folgt die schnellere, gerade Straße in der Talsohle dem Lauf des Wildbachs Avisio und hat Ausfahrten in jedem Dorf.