Liftstation mit Panorama im Hintergrund - Skigebiet Civetta
Civetta
Winterurlaub

Winterurlaub im Skigebiet Civetta

Im Belluno den Zauber der Dolomiten erleben

Es ist soweit: Der wohlverdiente und langersehnte Familienurlaub steht an! Wohin die Reise geht? Vielleicht ja ins italienische Skigebiet Civetta, das größte in Venetien. Dem Alltag entfliehen, die Zeit mit der Familie in der Natur bewusst genießen, Körper und Seele etwas Gutes tun. Klingt herrlich? Ist es auch! Der Berg Civetta im UNESCO-Welterbe Dolomiten bietet Ihnen genau das, und sogar noch mehr …

  • auf Skiern den Höhenunterschied von 2.100 auf 1.000 Meter spüren
  • die einstige Weltcup-Abfahrt „Foppe“ meistern
  • im Snowpark Zoldo die Nacht zum Tag machen
  • auf der Skirunde Gebirgsjägertour neben der Civetta auch andere Skigebiete „erfahren“
  • beim Après-Ski das Tanzbein schwingen
  • eines der zahlreichen Freestyle-Events besuchen
01 /
00
- Das größte Skigebiet Venetiens

Das größte Skigebiet Venetiens

Familienfreundlich und anfängergerecht: Ein Großteil der 80 Pistenkilometer im Skigebiet Civetta lockt auch Neulinge in die Dolomiten. Dank einiger schwarzer Pisten fühlen sich Könner im Belluno ebenfalls gut aufgehoben. Der Höhepunkt ist die Weltcup-Abfahrt „Foppe“ – ideal für alle, die die eigene Messlatte noch etwas höher legen!

Freunde gepflegter Snowparks aufgepasst! Willkommen im Paradies – oder besser: in zwei paradiesischen Parks voller Action. Der Alleghe Central Park und der Snowpark Zoldo Alleghe bieten alles, was das Herz von Snowboardern und Freeridern begehrt.

Familienurlaub im Belluno: immer eine gute Idee

Familien mit Kindern fühlen sich im Belluno wohl – ganz besonders im größten Skigebiet Venetiens. Dafür sorgen die zahlreichen blauen und roten Pisten, die auch für Anfänger gut zu bewältigen sind. Aber auch die beiden Snowparks inklusive „Mini Central Park“, der ebenfalls ideale Voraussetzungen für Beginner bietet. Ob Jung oder Alt, Pistenneuling oder Profi – in Civetta hat jeder Spaß!

Und die ganz Kleinen? Die werden im Skigebiet Civetta in mehreren Kindergärten altersgerecht betreut. Heißer Tipp: der bei der jüngsten Generation äußerst beliebte „Happy Park“, ein Spielplatz und Kindergarten im Schnee. 

Civetta mit zahlreichen Alternativen für alle Sportsfreunde

Vieles in der Urlaubsregion spielt sich natürlich auf den Pisten des Skigebiets Civetta ab. Vieles, aber bei weitem nicht alles! Denn neben den Abfahrten locken sportliche Alternativen rund um den italienischen Berg. Nach dem Motto: Raus an die frische Luft, den Körper und die Seele bewegen! Gemütliche Winterwanderungen, ausgedehnte Schneeschuhtouren oder ein Tag auf der Langlaufloipe kommen da gerade recht.

Weitere Highlights: Ein Besuch der modernen Eissporthalle in Alleghe lässt das Herz von Eishockeyfans höherschlagen. Vollblut-Freerider feuern bei verschiedenen Freestyle-Events im Skigebiet Civetta ihre Idole an.

Erst die richtige Unterkunft macht das Urlaubsvergnügen perfekt! So natürlich auch in Ihrem Winterurlaub im Skigebiet Civetta. In den Belluneser Orten Alleghe und Selva di Cadore wohnen und schlafen Sie in ausgewählten Hotels und Ferienwohnungen. Alle Unterkünfte punkten mit uriger Gemütlichkeit und herzlichen Gastgebern.

Ebenfalls inkludiert: herrliche Blicke auf die nahegelegenen Berge Pelmo und Civetta! Ob Drei-Sterne-Wellnesshotel oder zentrales Appartement – überzeugen Sie sich selbst vom qualitätsvollen Unterkunftsangebot und sichern Sie sich Ihren Favoriten!

Weniger als hundert Kilometer von Venedig entfernt liegt Venetiens größtes Skigebiet Civetta. Für alle, die aus dieser Richtung anreisen: Nehmen Sie die Autobahn A27 Mestre-Belluno und die Staatsstraße 203 Agordina. Aus Deutschland und Österreich führt die Brenner-Autobahn bis nach Bressanone, von dort geht es weiter nach Brunico und Val Badia. Die Hauptstraße 48 oder der Valparola-Pass führen zu Ihrem Ziel. Flugzeug oder Zug? Natürlich können Sie Ihr Urlaubsglück auch mit anderen Verkehrsmitteln ansteuern. Die Flughäfen von Venedig und Treviso sind zwischen 100 und 120 Kilometer entfernt. Zudem werden Bus-Transfers angeboten – vom Flughafen Verona sowie von den Bahnhöfen in Venedig und Bergamo.