Ferienorte

Entdecken Sie die Ferienorte in der Region Kronplatz

Bruneck

Bruneck

In Bruneck laufen die Fäden zusammen. Hier, wo das Tauferer Ahrntal und das Gadertal ins grüne Pustertalmünden, hier wo die Ahr in die Rienz fließt, hier trifft mondänes Flair auf das urtypische Südtirol: in Form von Architektur, von Kultur- und Freizeitangeboten und - ja auch der Charakter der Stadtbewohner zeugt davon!

Olang

Olang

Der ideale Einstieg ins Skivergnügen liegt in Olang. Im Winter steht natürlich der Kronplatz im Mittelpunkt des Geschehens und eine Talstation ist direkt in Olang zu finden. Mit dem Skibus, welcher im 20-Minuten-Taktdurch die Gemeinden im Tal verkehrt, erreicht man direkt die Aufstiegsanlagen.

St. Vigil

St.Vigil

San Vigilio und San Martin bilden den ladinischen Teil im Feriengebiet Kronplatz. Es ist dies ein wahres Urlaubsparadies, für all jene, die der beeindruckenden Bergwelt der Dolomiten nicht nur zum Greifen nahe kommen, sondern sie wirklich mit Hand berühren möchten.

Antholzertal

Antholzertal

Das Antholzertal ist als Tal des Langlauf- und Biathlon-Sports weltweit bekannt. Das Biathlonzentrum mit dem Stadion Südtirol-Arena in Antholz Obertal ist Austragungsort der Weltcup-Rennen. Jeder, der eine unberührte Winterlandschaft alf Langlaufskiern entdecken will, ist im Antholzertal genau richtig. Die täglich bestens präparierten Langlaufloipen führen durch romantische und schneeversunkene Wälder quer über den vereisten Antholzer See bis zum Fuß des Staller Sattel, wo die atemberaubende Kulisse der Rieserferner-Bergkette zum Greifen nahe ist.

Gsieser Tal/Weslberg/Taisten

Gsieser Tal

Das Gebiet Gsieser Tal/Welsberg/Taisten vereint drei Feriendörfer: Welsberg, das Dorf mit viel Vergangenheit und einer eigenen Sonnenterrasse namens Taisten, befindet sich am Eingang des Gsieser Tals. Das Gsieser Tal hat sich hingegen zwischen den Ausläufern der Rieserfernergruppe und den Defregger Alpen Platz verschafft. Einmal im Jahr wird der ansonsten so stille Winter von einem bunten Event durchbrochen: der Gsieser Tal Lauf lockt hunderte, tausende Teilnehmer und Zuschauer auf und an die Loipe.

Kiens

Kiens

Kiens ist mittendrin. In nur wenigen Kilometern Fahrt ist die buntquirlige Hauptstadt des Pustertals, Bruneck, erreicht, nur ein paar Höhenmeter nach oben und schon ist man so mancher Bergspitze ganz nahe und nur wenige Gehminuten entfernt liegen fantastische Natur- und Kulturwunder des einzigartigen ‚grünen Tals’. 

Das könnte Sie auch interessieren