Dolomiti Superski - sustainability

Die wunderschönen Dolomiten sind ein Ökosystem, das in wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Hinsicht respektiert und aufgewertet werden muss.

Nature

UNESCO

Ski

Mit Dolomiti Superski – responsibility wollen wir ein klar definiertes und strukturiertes Nachhaltigkeitsprogramm schaffen, das die Komplexität des Dolomiti Superski Systems, den unterschiedlichen Bedürfnissen der Skigebiete mitberechnet und die strategische Positionierung in Richtung Nachhaltigkeit stärkt. Jeder Produktionsprozess, vom Betrieb der Lifte über die Präparierung der Pisten und Loipen bis hin zur Ausgabe der Tickets usw., wird nach einer glaubwürdigen Logik der Nachhaltigkeit optimiert.
Dolomiti Superski will als Beispiel für die nachhaltige Entwicklung des Gebiets dienen.

Dolomiti UNESCO

Die große Schönheit ist die, die man von den Welterbe-Terrassen aus genießen kann, die von der Stiftung Dolomiti UNESCO konzipiert wurden.
Die Dolomiten erzählen 250 Millionen Jahre Geschichte. Sie entstanden durch Korallenriffe und zeigen sich heute als wunderschöne Felstürme.
Das Naturparadies ist seit 2009 Teil des UNESCO-Naturerbes.

Um die Schönheit der Dolomiten zu bewahren, wurde 2010 die UNESCO-Stiftung Dolomiten gegründet. Es geht darum, die Grenze zwischen menschlichem Eingriff und dem landschaftlichen Kontext auszublenden. Die Natur darf unter Umweltgesichtspunkten nicht übernutzt werden, und bei der Bewirtschaftung müssen die Grundsätze der Erhaltung und der nachhaltigen Entwicklung beachtet werden, z.B. in Bezug auf Bodenbewirtschaftung, Verkehr oder Übertourismus. 
95 % des UNESCO-Dolomitengebiets bestehen aus Schutzgebieten.

 

Badge Nachhaltigkeit - Pflanze einen Baum

Trage mit nur 5 Euro zur Aufforstung eines weiten Naturgebietes bei, das 2018 vom Sturm Vaja zerstört und dann vom Borkekäfer befallen wurde.
Öko-Projekt von Dolomiti Superski, überwacht vom Forstinspektorat Bruneck (BZ).

Um teilzunehmen, müssen Sie sich kostenlos bei der "MyDolomiti"-Community anmelden, die neue Dolomiti Superski App nutzen, Ihren Skipass mit Ihrem MyDolomiti-Profil verknüpfen und die Zustimmung zur Teilnahme markieren. Durch das Freischalten von bis zu 23 Abzeichen, die mit vordefinierten Aktivitäten auf der Piste verbunden sind, können Sie eine der drei Stufen Rookie, Expert oder Legend erreichen.

  • Download on the App Store
  • Get it on Google Play
 Badge Nachhaltigkeit - Pflanze einen Baum

Dolomiti Superski - responsibility

Das Ziel des Nachhaltigkeitsprojekts "DS Responsibility", das im Jahr 2018 ins Leben gerufen wurde, ist es, Strategien zu entwickeln, die zur Verringerung des CO2-Fußabdrucks der Destination beitragen können.
Ein nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Konzept für die Tätigkeit der Anlagentechnick wird immer wichtiger, wobei der Schwerpunkt auf möglichst umweltfreundlichen Verfahren, Technologien und der Nutzung von Ressourcen liegt.

Nachhaltigkeits-Ranger gibt es in allen 12 Dolomiti Superski/Supersummer-Gebieten. Ihre Aufgabe ist es, die Kultur der ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Nachhaltigkeit zu bewahren und zu verbreiten.
Die Art zu leben und zu reisen hat sich verändert, aber die Umwelt, die biologische Vielfalt und die lokale Kultur sind der Rohstoff, ohne den der Tourismus zum Sterben verurteilt ist.

 

"Wir müssen alle daran arbeiten, der künftigen Generation eine bessere Welt zu garantieren als die, in der wir leben.“

Fabio Romelli ~ Nachhaltigkeits-Ranger des Fassatals

Wie trägt Dolomiti Superski zur Nachhaltigkeit bei?

Nachhaltige Beschneiung

Im Laufe der Zeit hat die Technologie große Fortschritte gemacht. Auch im Hinblick auf die ökologische Nachhaltigkeit. Die Super-Tech-Kanonen haben einen geringen Energieverbrauch von 20 Kilowatt. Außerdem laufen sie mit 1500 Umdrehungen pro Minute, während sie in den 1980er Jahren 3000 Umdrehungen pro Minute brauchten, so dass sie heute leiser sind.
Die Beschneiung dient auch der Beschäftigung von Skilehrern, Hoteliers, Restaurants und allen, die mit Dolomiti Superski zu tun haben.
Naturschnee würde niemals für eine ganze Wintersaison ausreichen, da die Kristalle viel größer sind als bei technischem Schnee und die Dauer daher viel kürzer ist.
Technischer Schnee ist einfach Wasser, das mit sehr hohem Druck aus einem kleinen Loch austritt, pulverisiert und durch die Kälte zu Kristallen wird. Es werden keine Chemikalien verwendet. Das verbrauchte Wasser wird dann mit der Schneeschmelze wieder dem Boden zugeführt.

 

Unsere Kollektion

...wird aus besonders nachhaltigen Materialien hergestellt, um hochwertige Kleidung zu kreieren, damit unterstützen wir auch die Forschung und Entwicklung innovativer und umweltfreundlicher Materialien. Das Ergebnis ist unter anderem eine erhebliche Einsparung natürlicher Ressourcen bei der Herstellung hochwertiger Kleidungsstücke in Bezug auf Design, Passform und Umweltfreundlichkeit.


Entdecken Sie die Kollektion

 

My Dolomiti Card

Die Verwendung unserer wiederverwendbaren Karte verschafft Ihnen mehrere Vorteile.
Sie vereinfacht den Kauf von Skipässen und Sie haben durch das Aufladen der Karte online direkten Zugang zu den Liften. Außerdem können Sie die Karte mit Ihrem Profil "My Dolomiti" verknüpfen und auf diese Weise Ihre Skileistung kontrollieren.

Nachhaltige Lösung: Durch die Wiederverwendung Ihrer Dolomiti Card tragen Sie zum Umweltschutz bei und helfen die Menge der Plastikkarten zu reduzieren.

 

Myths

Kennen Sie schon unser neues Dolomiti Superski Magazin?

Die Mythen wurden geschaffen, um die Emotionen, die Menschen und die Geschichten der Region zu erzählen, und werden zweimal im Jahr in einer Winter- und einer Sommerausgabe veröffentlicht. Es soll ein begehrter Urlaubsbegleiter werden, der dabei hilft, dieses Gebiet noch intensiver und authentischer zu entdecken.

Das für das Magazin verwendete Papier ist natürlich ökologisch und holzfrei beschichtet. Das bedeutet 50 Prozent Zellulose und 50 Prozent Beschichtung, was ein hervorragendes Ergebnis mit hoher Druckqualität ergibt.

Hier gehts zum MythsHier gehts zum Myths