LIEBE FREUNDE DER DOLOMITEN, SEHR GEEHRTE SKIFAHRER

Das erste Dekret der neuen Regierung Draghi verlängert die Schließung der Aufstiegsanlagen in Italien und das Benutzungsverbot für die Öffentlichkeit bis zum 6. April.

Mit der Verlängerung des Skiverbotes bis nach Ostern, sind die Voraussetzungen für die erneute Planung einer Öffnung und für ein qualitativ hochwertiges Angebot für unsere Gäste nicht mehr gegeben. Deshalb müssen wir mit Wehmut mitteilen, dass der Skipassverbund Dolomiti Superski in der Wintersaison 2020-21 definitiv geschlossen bleiben wird.

Den einzelnen Liftgesellschaften bleibt es natürlich freigestellt, nach dem vom Dekret festgelegten Datum einzelne Lifte in Betrieb zu nehmen, sollten die Voraussetzungen gegeben sein.
Alle Ausgleichsmaßnahmen zugunsten von Skipassbesitzern aus der vorzeitig abgebrochenen Wintersaison 2019-20 werden natürlich auch in der kommenden Wintersaison 2021-22 gültig sein werden.

“WE CARE ABOUT YOU”

ist UNSER LEITMOTIV, DAHER HABEN WIR, EINE REIHE VON ORGANISATORISCHEN UND LOGISTISCHEN REGELN, SOWIE VON WIRTSCHAFTLICHEN ABSICHERUNGEN AUSGEARBEIT, DIE IN DER FOLGE ERLÄUTERT WERDEN.

 

Ausweitung des Online Shops

 

Das Leitmotiv “We care about you” spiegelt sich auch in den Bemühungen von Dolomiti Superski wider, den Zugang zu den Liften und Pisten für die Gäste so direkt und bequem wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund wurde der Online Shop auf der Internetseite dolomitisuperski.com neugestaltet und die Möglichkeit geschaffen, fast alle Skipassarten online kaufen zu können, um Warteschlangen an den Kassen und somit Menschenansammlungen bestmöglich zu vermeiden.  Saisonskipässe samt Ausgleichsmaßnahmen in Bezug auf die abgebrochene Wintersaison 2019-20, Mehrtagesskipässe, sowie Tickets für Juniors und Senioren sind online erhältlich. Diese können - falls sie der Skipasshalter bereits besitzt- entweder direkt auf die MyDolomiti Skicard geladen werden, oder mit dem Voucher an den Digital Lanes in den Skipassbüros (wo verfügbar) oder an den Liftkassen, gelöst werden. Als dritte Option gibt es die mehr als 50 Ticket Boxes in allen 12 Skigebieten, wo Vouchers abseits der Warteschlangen an den Kassen schnell und bequem eingelöst werden können. 

 

 

Hotel Skipass Service
Auch das bereits bewährte Angebot “Hotel Skipass Service” von Dolomiti Superski erhält wieder eine größere Bedeutung: Hier kann der Gast über die Internetseite dolomitisuperski.com den Skipass seiner Wahl online kaufen. Im Anschluss erhalten sowohl er selbst als auch sein Gastgeber einen Voucher, den der Gastgeber im Skipassbüro oder bei einer Ticket Box einlösen kann. Der Gast findet seinen Skipass so bereits bei der Anreise im Hotelzimmer vor. Zudem werden die Gastgeber im Rahmen der Buchungskorrespondenz proaktiv bei ihren Gästen für den Onlinekauf der Skipässe werben.

 

Die neue Skiers Map
Sowohl in der neuen APP von Dolomiti Superski als auch auf der 3D-Skikarte auf der Internetseite findet der Gast die innovative Skiers Map, welche die Besucherfrequenz an den Liften anzeigt. Das Tool misst den Auslastungs-Prozentsatz des Liftes in der Zeit, sodass der User die Wartezeiten einschätzen und die beste Zeit für die Liftbenutzung wählen kann. Warteschlangen und Menschenansammlungen können somit leichter vermieden werden.

 

Ferienkalender
Aufbauend auf den Daten der vergangenen fünf Jahre kann Dolomiti Superski hier die zu erwartenden Besucherfrequenzen für alle Tage der Wintersaison in Tabellenform liefern. So kann der Gast den eigenen Urlaub entsprechend planen und die Spitzentage meiden.

Zum Fereinkalender von Dolomiti Superski
 

Aufstiegsanlagen
Die Kapazität von Seilbahnen, Gondeln und Sesselliften muss um 50 % reduziert werden und das Tragen von Mund und Nasenschutz ist Pflicht.

 

Regelung der Wartezeiten an den Liften
Auch die Regelungen während der Wartezeit an den Liftstationen fallen in die Kompetenz der zuständigen Behörden. In jedem Fall sensibilisiert Dolomiti Superski seine Mitgliedsgesellschaften, damit diese von sich aus, geeignete Maßnahmen ergreifen, um die Einhaltung der Abstandsregeln zu garantieren, wo dies möglich ist und gegebenenfalls das Tragen der Schutzmaske fördern, im Interesse der Gäste und im Sinne des Leitsatzes “We care about you”.
 

Mitwirken der Gäste
Keine dieser genannten Maßnahmen wird jemals wirksam sein – ohne den Beitrag der Gäste und ihre strikte Einhaltung der Verhaltensregeln. Dolomiti Superski wird an den Punkten des direkten Kundenkontaktes (Kassen, Liftzugängen, Parkplätzen, usw.) entsprechendes Infomaterial zur Verfügung stellen sowie erklärende Motion-Graphics auf den Riesenbildschirmen an den Liftstationen abspielen, um die Skifahrer dafür zu sensibilisieren.      

 

 

 

We care about you!

Das Team

Dolomiti Superski

Letzte Aktualisierung am 5. März 2021

                

HELFEN SIE UNS, SICH SELBST, ANDERE UND UNSERE DOLOMITEN ZU SCHÜTZEN

  1. Kaufen Sie Tickets online, Sie sparen Zeit und meiden Warteschlangen.
  2. Halten Sie Sicherheitsabstände ein und verwenden Sie Schutzmasken an den Kassen, an den Talstationen und in allen öffentlichen Räumen.
  3. Desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig an den Spendern.
  4. Because we Care: Werfen Sie Schutzmasken und Handschuhe nicht auf den Boden.
  5. Wenn Sie Covid-19-Symptome aufweisen, gefährden Sie sich und andere nicht und meiden Sie Aufstiegsanlagen.
  6. Seien Sie verantwortungsbewusst und kooperativ.
     

Los geht's!

 

Skipass kaufen

Voucher & E-Skipass

MyDolomiti

Ihr Kundenbereich

Skirunden

Sellaronda & Gebirgsjägertour