Die Dörfer von Alta Badia

Zwischen Tradition und Moderne

Fortschrittliche touristische Infrastrukturen, die sich harmonisch in die Naturlandschaft einfügen, ein sorgsamer Umgang mit der Umwelt und der Respekt für die langjährige Kultur machen Alta Badia zu einem beliebten Ziel für den bewussten, neugierigen und aufmerksamen Reisenden.
Zu den Hauptattraktionen von Alta Badia gehören auf jeden Fall die Landschaften der Dolomiten mit den Naturparks Fanes - Sennes - Prags und Puez - Geisler, die in die Liste des UNESCO Welterbes aufgenommen wurden.

Entdecken Sie die Orte in Alta Badia

Alta Badia, ein malerisches Tal, dass 360° von einigen der berühmtesten Gipfeln der Dolomiten
umrahmt wird, bietet einen modernen Stil und hervorragende touristische Infrastrukturen an. Trotz allem aber hat Alta Badia die eigene Identität bewahrt. Die ladinische Sprache, die Kultur und das natürliche und kulturelle Erbe sind Grund für Freude und Stolz.

Corvara

Corvara, ein Dorf für alle, dass sich in einem sonnigen Becken auf 1.568m Höhe befindet und von imposanten Dolomitengipfeln umgeben ist. Sowohl im Winter als auch im Sommer ist es der perfekte Ort für all diejenigen, die auf der Sellaronda sein wollen. Der Ort am Fuße des Sassonghers hat als Urlaubsort eine lange Tradition. Bereits im 18. Jahrhundert entdeckten die ersten Bergsteiger dessen Berge. Es waren vor allem Geologen und Naturwissenschaftler aus Großbritannien, die sich für die einzigartige Landschaft und Zusammensetzung der Dolomiten interessierten.

In den 1930er Jahren begann der Wintertourismus, der im Laufe der Jahre immer mehr an Bedeutung gewann. Heute ist Corvara eines der beliebtesten Urlaubsziele in den Alpen. 

Moderne Hotel- und Freizeiteinrichtungen runden das touristische Angebot ab. Ob 5-Sterne-Hotels, gemütliche, familiär geführte Gasthäuser, Frühstückspension und Ferienwohnungen: für jeden Geschmack und jedes Budget ist etwas dabei. Dabei ist immer höchste Qualität gewährleistet.

Sehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in CorvaraSehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in Corvara

Colfosco

Cofosco ist neben Corvara das zweite Dorf in Alta Badia, das direkt auf der Sellaronda liegt. Mit einer Höhe von 1.645 m über dem Meeresspiegel, am Rande des Naturparks Puez-Geisler das zum UNESCO Welterbe der Dolomiten gehört, ist es das höchstgelegene Dorf des Tals.

Das beschauliche Dorf bietet unzählige Möglichkeiten für einen erholsamen und dennoch aktiven Urlaub. Urlauber, die zum ersten Mal nach Colfosco kommen, werden von den bezaubernden Aussichten begeistert sein. Der Blick schweift vom imposantem Sellamassiv bis hin zum Sassongher.

Von 5-Sterne-Hotels bis hin zu Gasthöfen, Frühstückspensionen und Ferienwohnungen: In Colfosco finden Sie eine große Auswahl an Unterkünften aller Preiskategorien, die alle einen hohen Standard an Qualität und Komfort bieten.

Sehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in ColfoscoSehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in Colfosco

La Villa

La Villa liegt auf 1.433 Metern Meereshöhe, zentral in Alta Badia.

Das beschauliche Dorf ist von den UNESCO Naturparks Puez-Geisler und Fanes-Sennes-Prags umgeben und ist im Winter als auch im Sommer ein beliebtes Ferienziel für Naturliebhaber und Aktivurlauber. 

Im Sommer ist La Villa ein beliebter Treffpunkt für Tausende Rennradbegeisterte: in La Villa fällt der Startschuss des berühmten Radmarathons Maratona dles Dolomites – Enel.
Die Burg Ciastel Colz und die Kirche, die 1516 gebaut bilden den historischen Ortskern. 

Neben Radfahren ist Wandern ein großes Thema, auch Dank der außerordentlichen Lage inmitten zweier Naturparks.

Sehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in ColfoscoSehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in Colfosco

San Cassiano

San Cassiano liegt auf einer Höhe von 1537 m über dem Meeresspiegel am Fuße der Berge Lavarela und Conturines im Naturpark Fanes-Senes-Prags, einem UNESCO-Welterbe in den Dolomiten. Das einladende Alpendorf mit internationalem Flair bietet neben Luxushotels und Restaurants auch kleine familiär geführte Hotels, Pensionen, Ferien auf dem Bauernhof und Ferienwohnungen an. 
Besonders beliebt ist die Fußgängerzone im Ortszentrum mit Bars, Restaurants und Geschäften für jeden Geschmack.

Von San Cassiano aus haben Sie die Wahl zwischen kilometerlangen Wanderungen und Ausflügen, von den leichten und entspannenden, die auch für Familien geeignet sind, bis hin zu den anspruchsvolleren Touren wie den Ausflügen auf den Monte Lagazuoi oder den Monte Setsas.
 

Sehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in San CassianoSehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in San Cassiano

Badia

Badia, auf 1.324m Meereshöhe ist ein beschaulicher Ort der im Laufe der Jahre seinen bäuerlichen Charakter bewahrt hat. Gut erhaltene Bauerhöfe, die ladinischen „Viles“ oder Weiler sind ein Schmuckstück der bäuerlich-alpinen Bautradition. Oberhalb von Badia befindet sich eines der beliebtesten Fotomotive der Dolomiten. Die Wallfahrtskirche La Crusc/Heiligkreuz mit dem gleichnamigen Berg.

Wer während seines Urlaubes nach Badia kommen möchte, dem steht eine breite Auswahl an Unterkünften zur Verfügung. In Hotels und Gasthöfen wird man Ihnen neben internationalen Gerichten, leckere traditionelle Speisen auftischen.

Im Sommer ist Badia, dank der üppigen Naturlandschaft der ideale Ort für einen erholsamen und zugleich aktiven Familienurlaub.

Sehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in BadiaSehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in Badia

La Val

La Val

liegt auf 1.348 Metern über dem Meeresspiegel und ist eine alpine Realität von beeindruckender Schönheit. Die Gipfel des UNESCO-Welterbes Dolomiten, die sorgfältig gepflegten und gemähten Almwiesen mit ihren Heustadeln aus der La-Tène-Zeit, die traditionellen Bauernhöfe - auf Ladinisch "Viles" genannt - sind Zeugen einer jahrhundertealten Geschichte und bilden die Kulisse für eine perfekte Kultur- und Naturlandschaft.

Vom Frühling bis zum Herbst ist das Gebiet von La Val ein riesiger botanischer Garten mit dichten Wäldern aus Fichten und Lärchen und einer Vielfalt an Alpenblumen auf den Armentara-Wiesen, darunter viele Orchideenarten. Hier kann der aufmerksame Wanderer eine Vielzahl kleiner Naturgeheimnisse aus nächster Nähe beobachten.

Seit 2015 ist La Val die erste zertifizierte Wanderdestination in Südtirol und ein Vorreiter des Projekts Europäische Wanderdörfer.

Sehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in La ValSehen Sie die Unterkunftsmöglichkeiten in La Val