Val de Molin

  • Wandern
  • Kultur
  • Einfach
  • Civetta
  • 1.450 m
Highlight dieser Wanderung: eine alte Mühle unter der Civetta-Nordwand, mit Blick auf den Alleghe-See.

Seinen Namen hat das Val de Molin von einer alten Mühle, an deren Ruine man auf dieser Wanderung vorbei kommt. Das Tal verbindet das Dorf Alleghe mit den Piani di Pezzè. Start ist am Platz vor der Talstation der Kabinenbahn von Alleghe; an seinem Ende führt ein Sträßchen zu einer Treppe, wo der Weg beginnt. Man folgt der Markierung 564 durch das Valle del Ru des Flüsschens Aiva, wandert an der alten Mühle und einem historischen Gebäude vorbei und erreicht schließlich die Piani di Pezzè. Von hier kehrt man nach Alleghe zurück, auf Wunsch auch ganz bequem mit der Kabinenbahn.

Informationen

Lifte
Alleghe/Pian di Pezzè
Dauer
1 Stunde
Höhenunterschied
450 m ↑; 320 m ↓

Vorschläge

Oskar-Schuster-Weg

Wandern
Allgemein
Gröden
Schwer

Creste del Costabella - Museum 1. Weltkrieg

Wandern
Kultur
Alpe Lusia – San Pellegrino
Mittel
Schwer

Der Zauberweg

Wandern
Familie
Fassatal
Einfach

Naturkunde-Ausflug zur Montana-Alm

Wandern
Familie
Civetta
Mittel

Speed Hiking

Wandern
Allgemein
Gröden
Mittel
Schwer

Der Schafspfad "Vial da le feide"

Wandern
Kultur
Fassatal
Mittel