Liebe Freunde der Dolomiten, sehr geehrte Skifahrer

In den vergangenen Monaten ist unsere Welt komplett auf den Kopf gestellt worden. Der Corona-Notstand hat unsere Prioritäten verändert und unsere Beziehungen, unsere Arbeit, die Schule, das soziale Leben und unsere Freizeit massiv beeinflusst. Nichts desto trotz ist unsere Leidenschaft fürs Skifahren unverändert groß geblieben und wir können es kaum erwarten, uns wieder auf den atemberaubenden Pisten der Dolomiten ins Tal zu stürzen.

Als Dolomiti Superski arbeiten wir mit großer Begeisterung und Hingabe an der Vorbereitung der Wintersaison 2020-21, um unseren Gästen die bestmöglichen Bedingungen und die höchstmögliche Sicherheit bieten zu können.

“We care about you” wird im kommenden Winter unser Leitmotiv sein; damit wollen wir unseren vollen Einsatz dafür zum Ausdruck bringen, dass Skifahren unter den besten und sichersten Bedingungen für alle möglich sein kann. Wir möchten uns um Sie alle kümmern und sicherstellen, dass Sie Ihren Urlaub, die prickelnden Abfahrten an der frischen Luft und die einzigartigen Dolomiten sorglos genießen können. Daher sind wir gerade dabei, ein System von organisatorischen und logistischen Regeln auszuarbeiten, die wir in den kommenden Wochen im Detail kommunizieren werden. Es versteht sich von selbst, dass es auch Ihrer Mitarbeit bei der Einhaltung der Regeln (Schutzmaßnahmen und Distanz) bedarf, damit alles funktionieren und Wirkung zeigen kann.

In diesem Sinne können wir Ihnen bereits jetzt einige Ergänzungen und Zusätze zu den Ausgleichsmaßnahmen nach der vorzeitigen Beendigung der Wintersaison 2019-20, die bereits am 19.05.2020 (hier einsehbar) eingeführt und veröffentlicht worden waren, sowie die Leitlinien unserer Verkaufspolitik für die Skipässe der Wintersaison 2020-21, vorstellen.

 

Hier finden sie die spezifischen Angaben zu den einzelnen Skipasstypen

Saisonskipässe Dolomiti Superski: Dolomiti Superski hat beschlossen, für die kommende Wintersaison, ein neues Garantiesystem zugunsten der Inhaber von Dolomiti Superski Saisonkarten, einzuführen. Im Falle einer erneuten Schließung aller Aufstiegsanlagen von Dolomiti Superski, werden die Kunden entscheiden können, ob sie den gekauften Saisonskipass aktiv halten oder aber eine Teilrückerstattung des Skipasspreises erhalten möchten. Die Berechnungsdetails für die Rückerstattung werden in den kommenden Wochen näher erläutert.

Wechsel vom Saisonskipass Dolomiti Superski auf einem Saisonskipass einer Talschaft: den Inhabern eines Saisonskipasses Dolomiti Superski 2019-20, die in der kommenden Wintersaison einen Saisonskipass einer Talschaft – oder auch umgekehrt – kaufen möchten, erhalten einen Preisnachlass von 10% auf den Kaufpreis des Saisonskipasses. Dieser Umstieg ist jedoch mit den Saisonskipässen der Talschaft Gitschberg Jochtal – Brixen,  die im Vorverkauf während des Monats Oktober erworben werden, nicht möglich.

Abokarte Superski Family: etwaige, noch übrige Skitage aus der Wintersaison 2019-20, werden auf die neue Abokarte Superski Family 2020-21 übertragen, die ihrerseits mit den vorgesehenen Mindesttagen, je nach Anzahl der Familienmitglieder, gekauft werden muss. Als zusätzliche Ausgleichsmaßnahme, behalten alle somit verfügbaren Skitage ihre Gültigkeit in den Wintersaisonen 2020-21 und 2021-22.
Um in den Genuss der Begünstigungen für die Abokarte Superski Family zu kommen, müssen alle SkiCards der Familienmitglieder an der jeweiligen Hauptkasse vorgelegt werden, zusammen mit den üblicherweise erforderlichen Dokumenten für den Kauf dieses Kartentyps.

Sollte sich die Familienzusammensetzung inzwischen geändert haben, so werden etwaige Resttage aus der Saison 2019-20 dem ersten Mitglied der Familienzusammensetzung 2019-20, welcher in der Wintersaison 2020-21 hierfür an der Kasse vorstellig wird, zugeordnet. Resttage können nicht auf mehrere Familienzusammensetzungen aufgeteilt werden.

Skipass 8 Tage nach Wahl in der Saison: ausgehend vom Kauf desselben Skipasses auch in der Wintersaison 2020-21, werde etwaige Resttage aus der Wintersaison 2019-20 jenen des neuen Skipasses, dazu addiert. Als zusätzliche Ausgleichsmaßnahme, behalten alle somit verfügbaren Skitage ihre Gültigkeit in den Wintersaisonen 2020-21 und 2021-22.

Skipässe mit offenem Datum: nicht benutzte Skipässe mit offenem Gültigkeitsdatum 2019-20, und Gültigkeit nach dem 10.03.2020 können in gleiche Skipässe für die Wintersaison 2020-21 umgewandelt werden, indem der alte Skipass an den Haupt-Skipassverkaufsstellen vorgelegt wird.

Die oben angeführten Vergünstigungen und Preisnachlässe sind nicht mit anderen, während der Wintersaison 2019-20 beanspruchten und für die Wintersaison 2020-21 vorgesehenen Aktionen und/oder vergünstigten Tarifen, kumulierbar, mit Ausnahme des vergünstigten Preises im Vorverkauf. Ebenso von allgemein vorgesehenen Vergünstigungen oder Preisnachlässen ausgeschlossen sind die Halter eines Skipasses 2019-20, welche bereits eine Form des Ausgleiches oder der Rückerstattung (z.B. wegen Unfalls) in Anspruch genommen haben,  die als Ausgleichsmaßnahme für die vorzeitige Betriebseinstellung der Lifte im Winter 2019-20 gedacht sind, ausgeschlossen sind die Inhaber von Skipässen, welche bereits in einer Form eine Rückerstattung oder einen Ausgleich erhalten haben, die Inhaber von gesperrten oder eingezogenen Skipässen oder jene, die einer Einladung zu einem Verhandlungsverfahren mit anwaltlichem Beistand bzw. zu einem Schlichtungsverfahren gefolgt sind oder mittels Einleitung eines Gerichtsverfahrens, die Absicht erklärt haben, die von Dolomiti Superski und dessen angeschlossenen Konsortien angebotenen Ausgleichsmaßnahmen, nicht annehmen zu wollen.

Um die oben angeführten Vergünstigungen beanspruchen zu können, wird der Besitz des Skipasses 2019-20 vorausgesetzt. Bitte weisen Sie diesen, den entsprechenden Kassenbon oder Ihren Personalausweis an der Kasse vor. Die Abänderungen der Datenschutzbestimmungen in Bezug auf personenbezogenen Daten infolge der Einführung der oben beschriebenen Ausgleichsmaßnahmen, können unter diesem Link eingesehen werden.

Ähnliche oder gleiche Ausgleichsmaßnahmen sind auch von den einzelnen Talschaften in Bezug auf die entsprechenden Skipässe vorgesehen. Sie können sich direkt an die einzelnen Talschaftskonsortien wenden, um weiterführende Informationen oder Details zu erhalten.

WE CARE ABOUT YOU

Zusätzlich zu den Ausgleichsmaßnahmen infolge der vorzeitigen Schließung der Aufstiegsanlagen in der Wintersaison 20219-20, bemühen sich Dolomiti Superski und die Seilbahngesellschaften, welche die Aufstiegsanlagen führen, um die Verbesserung aller Abläufe, um Ihre Sicherheit auf höchstem Niveau zu gewährleisten.

Um die zwischenmenschlichen Kontakte in Grenzen zu halten und um die Abwicklung des Skipasskaufes durch Vereinfachung und Automatisierung zu beschleunigen, werden wir im kommenden Winter 2020-21 einen neuen Online-Shop haben, der unsere Kunden noch besser und einfacher durch den Kaufvorgang begleiten wird. Mit wenigen Mausklicks kann man rund um die Uhr fast alle Skipasstypen online erwerben und sie dann an einer Ticket Box bei den Hauptverkaufsstellen von Dolomiti Superski abzuholen. So können Menschenansammlungen und Warteschlangen in den Skipassbüros vermieden werden. Wer möchte kann die online gekauften Skipässe auch weiterhin an der Kasse entgegennehmen. Wir empfehlen in jedem Fall, soweit wie möglich die Zahlungen mit bargeldlosen Systemen vorzunehmen.

Über den neuen Online Shop, der ab Mitte November auf dolomitisuperski.com verfügbar sein wird, können auch die Saisonkarten mit dem bereits beschriebenen Preisnachlass von 10% erworben werden. Ebenso über den Online Shop können Geschenkgutscheine und die Variante “collect yourself”, welche in der Wintersaison 2019-20 nicht benutzt und mit einem Gültigkeitsdatum nach dem 10.03.2020 ausgestellt worden waren, reaktiviert werden.

In der Hoffnung, Sie während der Wintersaison 2020-21 auf den Pisten von Dolomiti Superski willkommen heißen zu dürfen, laden wir Sie dazu ein, immer die Vorschriften zur persönlichen Sicherheit einhalten zu wollen. Die entsprechenden Richtlinien werden wir periodisch über diese Seite aktualisieren.

We care about you!

Das Team

Dolomiti Superski

 

Letzte Aktualisierung am 2. September 2020

                

HELFEN SIE UNS, SICH SELBST, ANDERE UND UNSERE DOLOMITEN ZU SCHÜTZEN

  1. Kaufen Sie Tickets online, Sie sparen Zeit und meiden Warteschlangen.
  2. Halten Sie Sicherheitsabstände ein und verwenden Sie Schutzmasken an den Kassen, an den Talstationen und in allen öffentlichen Räumen.
  3. Desinfizieren Sie Ihre Hände regelmäßig an den Spendern.
  4. Because we Care: Werfen Sie Schutzmasken und Handschuhe nicht auf den Boden.
  5. Wenn Sie Covid-19-Symptome aufweisen, gefährden Sie sich und andere nicht und meiden Sie Aufstiegsanlagen.
  6. Seien Sie verantwortungsbewusst und kooperativ.
     

Los geht's!

 

Skipass kaufen

Voucher & E-Skipass

MyDolomiti

Ihr Kundenbereich

Skirunden

Sellaronda & Gebirgsjägertour