Von Lavazè Pass bis Liegalm mit Kindertragerucksack

Kategorie
Wanderung
Schwierigkeit
Leicht
Dauer
0,7
Dauer in Stunden
Strecke
2,5
Strecke in KM
Region
Val di Fiemme

Details

Ein kurzer Spaziergang, der sowohl für die Augen als auch für den Gaumen viel Befriedigung bietet. Das Lavazè-Plateau ist ein klassisches Ziel für Wanderer. Der Blick von dort oben ist wirklich ein Spektakel; von den berühmten Gipfeln des Rosergarten und des Latemar bis zu den beiden "Hörnern", die aus sehr unterschiedlichen Gesteinarten bestehen. Das Schwarzhorn mit seinem dunklen Porphyr und das Weisshorn mit seinem blassen Dolomit. Nachdem Sie Ihre Augen mit unendlicher Schönheit gefüllt haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren Gaumen mit einer der vielen kulinarischen Köstlichkeiten zu befriedigen, die die Alm bietet.

Bewertung

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

Die Tour in Zahlen

2,5
Strecke in KM
0,7
Dauer in Stunden
10
Aufstieg
80
Abstieg
1735
Tiefster Punkt
1810
Höchster Punkt

Beschreibung

Wir fahren zunächst zum Lavazè Pass, wo wir ohne Probleme Parkmöglichkeiten finden. Wir gehen gleich auf Weg 9 den hübschen kleinen See entlang, der Ruhe und Frieden ausstrahlt und uns in eine angenehme Stimmung versetzt.

Bald danach haben wir den See aus unserem Blickfeld verloren. Schöne grüne Almwiesen breiten sich aus. Hinter uns erhebt sich das Schwarzhorn (2439 m) und das Weißhorn (2317 m). Dazwischen liegt sanft eingebettet das Jochgrimm (2000 m).  Ein wenig weiter, jedoch nicht sichtbar, befindet sich die Auerleger Alm, ein weiteres beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern, das man vom Lavazè Pass unternehmen kann.

Nach 15 Minuten auf flachem, entspannendem Wiesenweg erreichen wir den Waldrand. Nun geht es teils durch den Wald sanft bergab bis zur Liegalm. Mühelos folgen wir dem gut markierten Weg, der uns an ein paar Kreuzungen vorbeiführt. Nach 40 Minuten, kommen wir zur letzten Abzweigung. Hier biegen wir rechts ab und kommen auf eine grüne Lichtung, von der das Dach unseres Ausflugsziels Liegalm schon sichtbar ist.

Die sehr schöne aus Holz gebaute Almwirtschaft ist einladend und empfängt uns mit vielen Tischen im Freien, wo wir ausgezeichnete Speisen genießen können. Für unsere Kinder steht in Sichtweite ein Spielplatz mit Schaukeln und sogar einer Kegelbahn bereit. Ohne Probleme darf man hier auch den mitgebrachten Proviant verzehren.

Das Panorama ist von hier aus eine Augenweide, vor allem zu den Gipfeln des Rosengartens und Latemar.  Die Alm ist Ausgangspunkt für viele weitere lohnende Wanderungen wie z. B. zur Auerleger Alm (einfach) oder der lange Weg Richtung Schwarzenbach.

Wir aber entscheiden uns, nach angenehmer Rast, auf selben Weg zum Lavazè Pass zurückzukehren. Am idyllischen See können wir noch einmal eine kleine Pause einlegen. Unsere Kinder werden sich freuen. Wasser ist für sie immer eine Attraktion.

 

Text von Azzurra Forti - BabyTrekking

Ähnliche Touren in der Umgebung

Diese Touren könnten dich interessieren
Der Latemar vom Weißhorn aus | © Eggental Tourismus Genossenschaft
Wanderung
Mittel
6,6
Dauer in Stunden
22,1
Strecke in KM
Wandern Eggental | © Val d'Ega Turismo
Wanderung
Mittel
2,1
Dauer in Stunden
6,4
Strecke in KM
Auf dem Weg | © APT Val di Fiemme
Bergtour
Mittel
5
Dauer in Stunden
10,6
Strecke in KM
Auerleger Alm | © Val d'Ega Turismo
Wanderung
Leicht
2
Dauer in Stunden
7,6
Strecke in KM