Spaziergang "Solombo" oberhalb von Dorf Carano

Kategorie
Wanderung
Schwierigkeit
Leicht
Dauer
2,5
Dauer in Stunden
Strecke
7,3
Strecke in KM
Region
Val di Fiemme

Details

Es ist der kleine Hügel nördlich des Dorfes Carano, der diesem Spaziergang seinen Namen gibt, der uns eine frische und regenerierende Route bietet. Die Forststraße, die von den Wiesen und Weiden des Ortes Calvello angekündigt wird, führt durch den abwechslungsreichen Wald und steigt leicht bis zu den Panoramawiesen von Ganzaie an. In den richtigen Jahreszeiten kann das aufmerksame Auge die Geschenke finden, die der Wald gibt: von Walderdbeeren über Himbeeren, von Holunderblüten über Johanniskraut bis hin zu duftenden Steinpilzen. Wenn der Weg vor den Toren von Daiano abfällt, um zum Ausgangspunkt zurückzukehren, öffnet sich der Blick, sodass Sie die Weite der Lagorai-Kette mit einem einzigen Blick erfassen können.

Bewertung

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

Die Tour in Zahlen

7,3
Strecke in KM
2,5
Dauer in Stunden
197
Aufstieg
186
Abstieg
1183
Tiefster Punkt
1348
Höchster Punkt

Beschreibung

Vom Dorf Calvello über Carano gehen Sie durch die “Giro di Solombo” Schottenstraße, die durch einen Kiefer- und dann einen Rotfichtenwald läuft.

Unten können Sie das Dorf San Lugano sehen.

Dann erreichen Sie die Ganzaie Ebene mit einem Lärchenwald, wo Sie den Ausblick auf die Lagoraikette bewundern können.

Es ist möglich, eine leckere Pause auf dem Maso dello Speck zu machen.

Ähnliche Touren in der Umgebung

Diese Touren könnten dich interessieren
Kiefernspaziergang | © APT Val di Fiemme
Wanderung
Leicht
1,3
Dauer in Stunden
4
Strecke in KM
Ganzaie Lärchenwald | © APT Val di Fiemme
Wanderung
Leicht
1,5
Dauer in Stunden
4,7
Strecke in KM
Biotop Brozin | © APT Val di Fiemme
Wanderung
Leicht
2,5
Dauer in Stunden
5
Strecke in KM
Das Kruzifix | © APT Val di Fiemme
Wanderung
Leicht
2,5
Dauer in Stunden
4,7
Strecke in KM