MOENA - SAS DA MESODÌ

Kategorie
Bergtour
Schwierigkeit
Mittel
Dauer
3
Dauer in Stunden
Strecke
5,7
Strecke in KM
Region
Fassatal
Lifte
1

Details

Von Moena aus erreicht man die Talstation der “Kabinenbahn Lusia” im Ortsteil “Ronchi” (I Ronc). Von hier erreicht man mit Hilfe des ersten Kabinenbahnabschnitts die Mittelstation (1.820 m), wo auch das Restaurant Valbona ist. Zu Fuss folgt man dem bequemen Schotterweg (Pfad Nr. 622), der an der “Pozza Alm” (Bar - Restaurant) vorbeiführt. Weiter geht es in Südwestrichtung. Der Weg folgt einer Rechts - und dann einer Linkskurve und berührt dann den Osthang des “Col de Poza”. Kurz nach der Kreuzung mit dem Pfad Nr. 614, der von der Bergstation der “Lusia” kommt, biegt der Weg nach Westen und fügt sich in den Einschnitt der “Pozil Scharte” (2.151 m) ein (Zeit: 1.00 Std). Um den Gipfel des “Sas da Mesodì” zu erreichen, steigt man von hier leicht bergab und biegt dann rechts auf einen Pfad ab, der durch Grasabhänge aufsteigt und die Wasserscheide erreicht, die den “Col de Poza” mit dem “Sas da Mesodì” verbindet. Weiter geht es, fast auf dem Grat, um den Gipfel in 2.299 m Höhe zu erreichen (Zeit: 1.00; 2.00 Std). Um den Blick auf Moena und das tiefe Fassatal zu geniessen, ist es besser, einige Meter herabzusteigen und den Gebirgskamm zu erreichen. Um wieder zur Mittelstation der Kabinenbahn Lusia zu gelangen, benutzt man den “Troi dei Soldai” (Soldatenpfad), der den holperigen Bergrücken in östlicher Richtung in Angriff nimmt. Wenn man den weitläufigen Wegkurven folgt, erreicht man die Mittelstation (Zeit: 1.00; Gesamtzeit 3.00 Std).

Bewertung

Kondition
Landschaft

Beste Jahreszeit

JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

Die Tour in Zahlen

5,7
Strecke in KM
3
Dauer in Stunden
503
Aufstieg
501
Abstieg
1808
Tiefster Punkt
2280
Höchster Punkt

Beschreibung

Ausgangspunkt der Strecke ist die Mittelstation der Lusia Kabinenbahn (1.820 m). Diese erreicht man:

mit den Liftanlagen (ab Moena mit dem Auto oder dem Bus bis "Ronchi" - ca. 1,5 km; großer und bequemer Parkplatz bei der Talstation der Kabinenbahn);

zu Fuß von Moena; von Piaz de Ramon steigt man Strada de Longiarif hinauf, überquert schräg die Staatsstraße und folgt dem Forstweg der bis zur La Rezila Hütte führt (+1.30 h zur Gesamtzeit);

zu Fuß auf einem leichten, 2 km langen Spazierweg, der von Moena in Richtung Someda führt und weiter nach "Ronchi" verläuft, wo man die Kabinenbahn bis "Valbona" nimmt (+1.15 h zur Gesamtzeit);

zu Fuß auf dem Weg Nr. 632, der von der Pistenüberführung des Lusia, auf der Staatsstraße des San Pellegrino Pass, rechts abzweigt (kostenloser Parkplatz). Nach 50 m biegt man wiederum nach rechts und folgt dem Forstweg (Steigung ohne besondere Schwierigkeiten) in Richtung "Soracrep", Panoramapunkt und idealer Ort für wunderschöne Aufnahmen von Moena und dem Val di Fassa. Sobald man die Ortschaft "Soracrep" passiert hat, verlässt man den Forstweg und läuft auf dem Pfad "Troi del Buro" weiter bis "Valbona" (+2.30 h zur Gesamtzeit).

Die Tour beginnt und endet in "Valbona" (1.820 m). Mit der Kabinenbahn oder zu Fuß, auf dem Pfad "Troi del Buro" oder auf der Forststraße, die zur Talstation "Ronchi" führt, geht es zum Ausgangspunkt zurück.

Lifte

Infos zu den Liften der ausgewählten Tour
Nr. Lift Name Typ Status Saisonzeiten Betriebszeiten Bike-Transport Lift-Punkte
201
Ronchi - Valbona
Umlaufbahn
geschlossen
Saisonzeiten
15.06. - 15.09.2019
Lift-Punkte
  • 40
  • 30
  • 70

Ähnliche Touren in der Umgebung

Diese Touren könnten dich interessieren
© APT Val di Fassa
Bergtour
Leicht
0,5
Dauer in Stunden
1,3
Strecke in KM
© APT Val di Fassa
Bergtour
Mittel
1,1
Dauer in Stunden
2,2
Strecke in KM
© APT Val di Fassa
Bergtour
Mittel
1,6
Dauer in Stunden
3,8
Strecke in KM
Passeggiata del Rezila. | © APT Val di Fassa
Wanderung
Leicht
1,5
Dauer in Stunden
2,6
Strecke in KM