Leutnant Mario Fusetti Klettersteig

Kategorie
Klettersteig
Schwierigkeit
Mittel
Dauer
3,3
Dauer in Stunden
Strecke
4,3
Strecke in KM
Region
Arabba

Details

Ausgestatteter Pfad, der landschaftlich sehr eindrucksvoll ist, aber in größerem Maße historisch-kulturell, da er erlaubt, auf den Spuren eines großen Protagonisten des Ersten Weltkriegs zu gehen.

Der Klettersteig Sottotenente Mario Fusetti wurde vom Nationalen Alpenkorps eröffnet, in dem sie, aufgeteilt in zwei Teams, eine Suchaktion nach den Überresten von Leutnant Mario Fusetti, Held des "Sasso di Stria", Ehrenmedaille für militärische Tapferkeit, unternommen haben.

Der Klettersteig wurde am 18. Oktober 2018 eingeweiht.

Bewertung

Kondition
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

Die Tour in Zahlen

4,3
Strecke in KM
3,3
Dauer in Stunden
532
Aufstieg
532
Abstieg
2106
Tiefster Punkt
2422
Höchster Punkt

Beschreibung

Vom Parkplatz der Festung "Tre Sassi" auf dem "Val Parola" Joch aus nimmt man, um zum Einstieg des Klettersteigs zu gelangen, den Weg in Richtung "Stria" Berg bis zum "Goiginger" Tunnel auf einer Höhe von 2.255 m ü.d.M. Wenn man auf der anderen Seite wieder herauskommt, erreicht man den "Goiginger" Posten, nach dem sich in etwa 800 m Entfernung der Einstieg des Klettersteigs befindet.

Die Anfahrt durch den Tunnel dauert ca. 1 Stunde.

Ähnliche Touren in der Umgebung

Diese Touren könnten dich interessieren
© Cortina Marketing Se.Am.
Wanderung
Leicht
2
Dauer in Stunden
2,1
Strecke in KM
Lagazuoi Kaiserjäger | © Associazione Turistica Alta Badia
Wanderung
Schwierig
2,8
Dauer in Stunden
5,4
Strecke in KM
Sass de Stria | © Arabba Fodom Turismo
Wanderung
Mittel
2
Dauer in Stunden
2,5
Strecke in KM
Giro dei Sett Sass | © Arabba Fodom Turismo
Wanderung
Mittel
4
Dauer in Stunden
10,4
Strecke in KM