Die kleine Wasserfälle von Ziano di Fiemme

Kategorie
Wanderung
Schwierigkeit
Leicht
Dauer
1
Dauer in Stunden
Strecke
2,2
Strecke in KM
Region
Val di Fiemme

Details

Sehr entspannende Route im grünen Wald mit Blick auf den Radweg von Ziano di Fiemme. Der sehr einfach zu befolgende Weg erstrahlt nach dem Sommerregen in einem intensiven Grün: es handelt sich tatsächlich um ein feuchtes Gebiet, das mit Erdbeer- und Himbeersämlingen, Farnen und wilden Laubkräutern übersät ist. Die charakteristischen Trockenmauern, die manchmal den Weg markieren, sind mit Moos bedeckt. Beim Gehen stößt man auf mehrere kleine Gebirgsbäche, die zwischen den Steinen abfallen. Die Rückkehr erfolgt auf dem Höhepunkt des lebhaften Rio Sadole, der am Fuße des Monte Cauriol fließt und entlang des gleichnamigen Tals absteigt. Manchmal öffnet sich der Wald und bietet Einblicke in das Dorf Ziano; durch Grün geschützt ist man ein unsichtbarer Beobachter der Vitalität des Dorfes.

Bewertung

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

Die Tour in Zahlen

2,2
Strecke in KM
1
Dauer in Stunden
100
Aufstieg
100
Abstieg
973
Tiefster Punkt
1048
Höchster Punkt

Beschreibung

Vom Ortsteil Roda nehmen Sie die Via Baster. Nach 150 m überqueren Sie rechts den Radweg und folgen dem Weg etwa 300 m in Richtung Bosin, bis Sie die ersten Häuser des Ortsteils sehen. Mit einer Linkskurve geht es weiter in Richtung der Cercenai-Straße, die bis zum Rio Sadole reicht. Hier zwingt Sie die Route, den Feldweg bergab zu nehmen, der vor dem Mas del Marino zum Radweg Fiemme führt.

Um den Ortsteil Roda zu erreichen und zum Ausgangspunkt zurückzukehren, biegen Sie links ab.

Ähnliche Touren in der Umgebung

Diese Touren könnten dich interessieren
Überdachte Holzbrücke | © APT Val di Fiemme
Wanderung
Leicht
1
Dauer in Stunden
3,9
Strecke in KM
© APT Val di Fiemme
Wanderung
Mittel
1
Dauer in Stunden
11,4
Strecke in KM
© APT Val di Fiemme
Wanderung
Schwierig
2,3
Dauer in Stunden
24,9
Strecke in KM
© APT Val di Fiemme
Wanderung
Schwierig
1,8
Dauer in Stunden
19,7
Strecke in KM