Der Kirschbaum und das Kruzifix von Varena

Kategorie
Wanderung
Schwierigkeit
Leicht
Dauer
2,5
Dauer in Stunden
Strecke
4,7
Strecke in KM
Region
Val di Fiemme

Details

Der Panoramapunkt, den Sie erreichen können, indem Sie die Straßen des Dorfes hinter sich lassen, ist eine kleine Oase der Ruhe, von der aus Sie Varena und die Lagorai-Kette von oben bewundern können, geschützt durch das massive Holzkruzifix hinter der einladenden Bank. Weiter erreichen wir den Ort "Palù"; der Name (auf Italienisch) weist auf sumpfigen Boden hin. Tatsächlich befinden wir uns aus floristischer und vegetativer Sicht in einem besonders feuchten und wertvollen Gebiet. Dieser Ort war in 2019 das Amphitheater eines der Suoni delle Dolomiti-Konzerte.

Nachdem Sie die Staatsstraße überquert haben, die zum Passo Lavazè führt, kehren Sie in den Wald zum Sportplatz Varena zurück. Hier endet die Route, aber das Gebiet bietet andere Wege. Wollen Sie diese Wälder wirklich verlassen?

Bewertung

Kondition
Technik
Erlebnis
Landschaft

Beste Jahreszeit

JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

Die Tour in Zahlen

4,7
Strecke in KM
2,5
Dauer in Stunden
250
Aufstieg
186
Abstieg
1173
Tiefster Punkt
1379
Höchster Punkt

Beschreibung

Gehen sie die Via Corozzola entlang und biegen sie am Anfang der Schotterstraße nach rechts ab; sofort hinter der Brücke geht es an einem Bach entlang bergauf. 

Nach zirka 50 m biegen sie rechts ab, lassen einen Lattenzaun hinter sich und gelangen zum „Belvedere“, wo sie eine schöne Holzskulptur mit der Darstellung Jesus Christi bewundern können.

Weiter geht es auf einem Wirtschaftsweg in Richtung Nordosten bis zu einer asphaltierten Straße. In der Nähe des Lazzeri-Hauses biegen sie links ab und laufen in Richtung „Palù“ (große Ebene).

Auf dem Platz unterhalb der Hütte und vor der erneuten Überquerung des Bachs, der vom Sumpf hinabführt, biegen sie nach rechts ab und folgen dem Weg „Busa Longa“, der das Tal durchquert und sie nach Bancoline bringt.

Vor der Bancoline-Hütte biegen sie rechts in die alte gepflasterte Straße ab, die zum Ortsrand in der Nähe des Santolin-Aquädukts führt. Von Bancoline können sie auch für zirka 200 m der Staatsstraße SS 620 folgen, bis sie zum Weg kommen, der zum Sportplatz und den Tennisplätzen führt.

Ähnliche Touren in der Umgebung

Diese Touren könnten dich interessieren
Happy family | © APT Val di Fiemme
Wanderung
Leicht
1,3
Dauer in Stunden
4,3
Strecke in KM
Ganzaie Lärchenwald | © APT Val di Fiemme
Wanderung
Leicht
1,5
Dauer in Stunden
4,7
Strecke in KM
Monte Cucal | © APT Val di Fiemme
Bergtour
Leicht
3,3
Dauer in Stunden
7,4
Strecke in KM
Panorama | © APT Val di Fiemme
Wanderung
Leicht
1
Dauer in Stunden
2,7
Strecke in KM