Familienurlaub in den Dolomiten

Unvergessliche Tage für Groß und Klein

Endlich ist es so weit, und er ist da: der heiß ersehnte Familienurlaub. Keine Schule, keine Arbeit, kein Terminstress, stattdessen Zeit mit seinen Liebsten, und das in einer der schönsten Gegenden: den Dolomiten. Zeit ist das magische Zauberwort. Zeit für sich selbst, für die Kinder, für den Partner. Den Alltagstrott weit hinter sich lassen, die frische Luft genießen, die Natur und einzigartige Landschaftskulisse der Dolomiten auf sich wirken lassen. Gibt es etwas Schöneres, als mit seinen Lieblingsmenschen Neues zu entdecken und sich auf Abenteuer einzulassen? Wohl kaum!

Damit der Familienurlaub perfekt und abwechslungsreich wird, führt kein Weg an den Dolomiten vorbei. Ob zu Fuß, mit dem Rad, mit Karacho über die Sommerrodelbahn oder auf „Forschungsreise“ durch die acht Naturparks – Abenteuer steht am Programm, und das für Groß und Klein! Und wie kommt die ganze Familie am besten auf den Berg? Exakt! Mit den über 100 offenen Liftanalagen von Dolomiti Supersummer!

Tauche ein in unsere 2 Welten

MTB nelle Dolomiti

Dolomiti Bike Galaxy

Für alle Bike-Liebhaber
Camminare nelle Dolomiti

Dolomiti Hike Galaxy

Die Welt der Dolomiten erwandern
für jeden Geschmack
Musei nelle Dolomiti

Auf den kulturellen und geschichtlichen Spuren der Dolomiten

In den italienischen Provinzen der Dolomiten werden Kultur und Brauchtum großgeschrieben. Neben geschichtsträchtigen Schlössern, sagenhaften Burgen und prunkvollen Kirchen legen die Bewohner in den schmucken Dörfern auf ihr Traditionen Wert. Traditionelle Feste und eine gepflegte Brauchtumskultur lassen die Urlauber eintauchen in den ladinischen Festreigen. 

Geschichtlich sind die Dolomiten eng mit den Geschehnissen des Ersten Weltkriegs verbunden. Vor allem auf den Wanderpfaden und Mountainbikestrecken können sportliche Aktivurlauber noch Relikte aus dieser Zeit erspähen. Stützpunkte, Schützengräben und Stellungen lassen die harten Bedingungen in dieser Zeit erahnen.

Kultur & Geschichte in den Dolomiten

Faszination Schutzgebiete: die Naturparks in den Dolomiten

Sie beherbergen eine seltene Flora und Fauna. Sind schön anzusehen und ermöglichen es, zu entspannen und im Hier und Jetzt anzukommen. Die Rede ist von den acht Naturparks in den Dolomiten. Jeder einzelne ist individuell und unterscheidet sich von den übrigen sieben. Naturschauspiele bekommen Wanderer in diesen Gebieten zu Gesicht, seltene Tiere, wie Bartgeier, oder Pflanzen. 

In den Besucherzentren erhalten alle Naturparkbesucher zahlreiche Infofolder und erfahren allerlei Wissenswertes zu den Schutzgebieten. 

Übrigens: Die Nationalparks sind schnell zu erreichen. Sie fragen sich, wie? Das Liftnetz, bestehend aus über 100 offenen Anlagen, bringt jeden Naturfreund in die acht atemberaubenden Landschaftsjuwele. 

Zu den Naturparks

Einladend und gastfreundlich: die Berghütten und Restaurants

Lecker duftende Tomaten, himmlische Kräuterkompositionen und al dente gekochte Nudeln – die Gerichte in den Hütten und Restaurants der Dolomiten sind unfassbar köstlich. Kehren Sie ein auf eine Stärkung, versorgen Sie Ihre Muskeln mit neuer Energie, und schon kann die nächste Wander- oder Radetappe beginnen!