Die Dolomitenterrasse

  • Wandern
  • Allgemein
  • Schwer
  • Fassatal
  • Sass Pordoi 2.950 m
Mondlandschaften der Dolomiten.

Vom Pordoijoch (2.239 m) erreicht man mit der Seilbahn den Sass Pordoi (2.950 m). Man steigt zur Pordoi Scharte hinab (20 Min.) und folgt anschließend dem Pfad Nr. 638, der zum Fuße des Piz Boè führt. Man erklimmt die Südseite des Piz Boè mit Hilfe von Felsstufen und Metallseilen und erreicht schließlich die Spitze in der Nähe der Hütte Capanna Piz Fassa in 3.152 m Höhe (1.15 Std; Zeit: 1.35 Std). Nach einer Pause, bei der man das traumhaft schöne Panorama genießen kann, steigt man in nordöstliche Richtung, mit Hilfe von Felsstufen und Felsbändern (Klettersteig), einen Felssprung hinab und erreicht in Kürze die Bamberger Hütte in 2.781 m (30 Min.; Zeit: 2.10 Std). Auf dem Pfad am Fuße des Piz Boè gelangt man zur Pordoi Scharte (45 Min.; Zeit: 2.55 Std) und anschließend über kleine Felsen zurück zur Seilbahn (20 Min.; Gesamtzeit: 3.10 Std).

Informationen

Lifte
Passo Pordoi - Sass Pordoi
Distanz
6.200 m
Dauer
3 Stunden 10 Minuten
Höhenunterschied
450 m ↑; 1050 m ↓
Bemerkungen
Möglichkeit bei einer organisierten Wanderung teilzunehmen. Einschreibungen bei den Sport Check Point Büros

Lage & Kontakt

Die Dolomitenterrasse
Canazei · TN
Karte öffnen

Vorschläge

Scanaiol Scharte - Crel Schwaige

Wandern
Kultur
S. Martino di Castrozza / Rollepass
Schwer

Karnischer Höhenweg

Wandern
Familie
3 Zinnen Dolomiten
Mittel

Cavallazza Gipfel - Passo Rolle

Wandern
Kultur
S. Martino di Castrozza / Rollepass
Schwer

Die Hexenbänke auf dem Puflatsch

Wandern
Familie
Seiser Alm
Einfach

Auf zur Alm

Wandern
Kultur
Fassatal
Mittel