Cima Juribrutto - Höhenweg - Alta via Mariotta

  • Wandern
  • Allgemein
  • Schwer
  • Alpe Lusia – San Pellegrino
  • Cima Juribrutto (2697m)

Vom Col Margherita (2514 m) bis zur Forcella Juribrutto führt der Höhenwanderweg Alta Via Mariotta, ein sehr interessanter Weg, besonders aus geschichtlicher Sicht, denn er bietet zahlreiche Zeugnisse des Ersten Weltkrieges. Der Aufstieg erfolgt mit der Seilbahn Col Margherita, danach folgt man dem Weg längs des Kammes in Richtung Westen, bis zum Gipfel Juribrutto (2697 m). Links und rechts des Weges sieht man die Lauf- und Schützengräben sowie Überreste militärischer Stützpunkte, in denen sich die italienischen Truppen an der Bocche-Front aufhielten. Dann geht es zurück zum Passo San Pellegrino: an der dunklen Juribrutto-Wand entlang und dann längs eines engen Weges bis zum Pas de l’Ors (2267 m), von wo es vorbei an jungen Lärchen hinab durch den gleichnamigen Kessel geht. Links hat man einen Blick auf den herrlichen See. Der Passo San Pellegrino wird über eine große Wiese erreicht. Man kann den Weg auch anders herum laufen: Dazu nimmt man am Passo San Pellegrino in der Nähe der Almhütte San Pellegrino den Wanderweg Nr. 628 und kann schließlich die Seilbahn nutzen, um vom Col Margherita herabzufahren.

Informationen

Lifte
Col Margherita
Dauer
5/6 h
Höhenunterschied
849m

Lage & Kontakt

Cima Juribrutto - Höhenweg - Alta via Mariotta
APT Val di Fassa · Moena · TN
Karte öffnen

Vorschläge

Die Bauernhöfe von Tognola - Ecomuseum von Vanoi

Wandern
Familie
S. Martino di Castrozza / Rollepass
Schwer

Zur Haniger Schwaige

Wandern
Familie
Carezza
Einfach

Karnischer Höhenweg

Wandern
Familie
3 Zinnen Dolomiten
Mittel

Geführte Geocoaching Tour für Anfänger auf der Plose

Wandern
Kultur
Gitschberg Jochtal - Brixen
Mittel

Kulinarische Wanderung zur Mastlé Alm

Wandern
Kultur
Gröden
Einfach

Klettersteig "Bolver Lugli"

Wandern
Familie
S. Martino di Castrozza / Rollepass
Mittel