LA REZILA

Hütte / Schutzhütte
Moena
4,5
Ausgezeichnet
(64 Bewertungen)
Keine Produkte verfügbar
Entlang der alten Straße, die die Pioniere des Dolomitentourismus über den Passo Lusia von Bozen nach San Martino di Castrozza brachte, erreicht ihr das Rifugio Rezila. Der Kamin ist angezündet, auch im Sommer an den kälteren Tagen, und ihr werdet Angel, den Betreiber der Hütte, kennenlernen. Er pflegt die Familientradition (und die aller Hüttenwirte), indem er euch berät und Geschichten von den Bergen erzählt. Eine kleine, charakteristische Hütte voller alter Objekte, in der man die gute ladinische Küche probieren und sich auf den Stühlen und Liegen ausruhen kann. Sie ist vor mehr als 100 Jahren aus einer alten Berghütte entstanden und wurde während des Ersten Weltkriegs vom österreichischen Heer als Lazarett genutzt.

Öffnungszeiten
20. Juni - 20. September
Bevor Sie Ihre Wanderung starten, kontaktieren Sie immer den Hüttenwirt, um die Öffnung zu überprüfen

Routen
Auf der Forststraße erreicht man den Passo Lusia und dann (Gehzeit: 1,20 Stunden, Schwierigkeitsgrad: E) die Laghetti di Lusia und das Sandro Redolf Biwak. Von hier aus ist die Besteigung des Cima Bocche möglich (Gehzeit: 1,20 Stunden, Schwierigkeitsgrad: E) oder man kann den gesicherten Steig des Gronton in Angriff nehmen (Klettersteig - Gehzeit: 2 Stunden, Schwierigkeitsgrad: E), der entlang alter Laufgräben des österreich-ungarischen Heeres aus dem Ersten Weltkrieg führt.
Diese Unterkunft ist Mitglied von
  • Trentino Guest Card
  • Dolomiti Superski
Diese Unterkunft ist Mitglied von
  • Partner
  • Schutzhütten im Trentino
  • Val di Fassa Guest Card

Ausstattung

  • Betten & Zimmer

    • Bett / en: 6
    • Mehrbettzimmer: 2
  • Lage

    • Waldnähe
    • Wiesenlage
    • Höhe (mt. ü.d.M.): 1764
    • mit Auto erreichbar
    • Am Wanderweg
    • Entfernung - Skiliften (m): 1000
    • mit MTB oder E-Bike erreichbar
  • Konditionen

    Für Aufenthalte ab dem 1. November 2015 ist die Einführung der Kurtaxe vorgesehen.
    Bei der Kurtaxe handelt es sich um einen Betrag, der bei der Beherbergungseinrichtung zu zahlen ist und bei Aufenthalten
    von 1 bis 10 Nächten zusätzlich zum Preis des gebuchten Urlaubs anfällt.

Kontakt & Anreise

LA REZILA

LA REZILA REZILA,
38035 MOENA - MOENA IT

Anreise

Von Moena mit dem Auto auf der Staatsstraße des Passo San Pellegrino bis zum Ortsteil Ronchi und dann mit der Kabinenbahn Lusia hinauf bis zur Station Valbona. Dann weiter zu Fuß entlang des SAT-Weges 625 (Gehzeit: 15 Minuten, Schwierigkeitsgrad: T).

Trust-You-Bewertung

Foto

Leider konnten wir für Ihren gewünschen Zeitraum keine Verfügbarkeiten finden. Versuchen Sie es mit einem anderen Zeitraum oder fragen Sie direkt bei der Unterkunft an.