Arabba

Die 8 unübersehbaren Panoramapunkte der Ski-Arena

Die schönsten Aussichten von Arabba beim Skifahren genießen und verewigen.

Natura Welches sind die schönsten Aussichtspunkte im Skigebiet?
Welches sind die schönsten Aussichtspunkte im Skigebiet?

"Wie ist die Aussicht von der Spitze des Lifts?" - "Lohnt es sich, mit dem Aufzug nach oben zu fahren, oder sollte ich vorher anhalten?".
Dies sind nur einige der Fragen, die beantwortet sind, und alles, was bleibt, ist zu versuchen, zu glauben. Wir warten auf Ihren Hinweis auf die Hashtags: #arabba #fodom #buchenstein #dolomites

Entdecken Sie die 8 spektakulärsten Höhenlagen im Skigebiet von Arabba:

1) Porta Vescovo 2487 m

Ein idealer Ort, um die wichtigsten Gipfel der östlichen Dolomiten zu bewundern. Im Süden sind der Marmolada-Gletscher (3343 m), der Piccolo und der Grande Vernel zu sehen. Im Osten tauchen der Col di Lana, der 1916 von einer Mine abgeschnitten wurde, der Nuvolau, Averau, Croda da Lago, Sorapiss, Antelao und der faszinierende Monte Pelmo am Horizont auf. Im Norden sieht man das Sellamassiv mit seinem höchsten Gipfel: dem Piz Boè 3.152 m, dem Puez, dem Sasso della Croce; dem Lagazuoi und dem Tofane. Im Westen kann man den Rosengarten und die Langkofelgruppe sehen.

Die direkten Liften, um den Aussichtspunkt von Arabba aus zu erreichen:

  •     Seilbahn Funifor Arabba - Porta Vescovo

alternativ

  •     Umlaufbahn DMC Europa I+ Europa II 

2) Burz 1.936 m

Ein privilegierter Aussichtspunkt, von dem aus man das malerische Dorf Arabba und die umliegenden Dolomitengipfel bewundern kann, besonders am späten Nachmittag, wenn das Phänomen des Alpenglühens einsetzt. Burz, den man als Hügel bezeichnen kann, liegt unterhalb des südöstlichen Sella-Massivs, mit Blick auf Porta Vescovo, Pordoijoch, Col di Lana und in der Ferne Pelmo, Sett Sass und Bec de Roces.

Der Lift, mit der man von Arabba aus zum Aussichtspunkt gelangt:

  •     Sessellift Arabba - Monte Burz

3) Bec de Roces 2.160 m

Der Name stammt von den bizarr geformten Korallenfelsen, die oberhalb des Ankunftspunkts des Sessellifts Le Pale zu sehen sind. Die Landschaft ist bezaubernd, Sie befinden sich im Herzen der Sellaronda-Ski Tour am Fuße der Sellagruppe. Ein 360°-Panorama von den österreichischen Alpen bis zu den venezianischen Voralpen.

Die Liften, um den Aussichtspunkt von Arabba zu erreichen:

  •     Sessellift Burz + Sessellift Le Pale

 

4) Pordoijoch 2.239 m

Ein Szenario wie aus dem Bilderbuch, bei dem die Sonne durchscheint. Von hier aus hat man den schönsten Blick auf den Sellastock. Dieser Pass trennt die Sellagruppe von der Marmoladagruppe, die man in der Ferne sehen kann. Vom Pass aus kann man das Sellamassiv erreichen, indem man mit der Seilbahn auf den überhängenden Sass Pordoi 2950 m fährt, wo die Umgebung mondähnlich wird.

Die Liften, um den Aussichtspunkt von Arabba aus zu erreichen:

  •     Umlaufbahn Portadoss + Sessellift Carpazza + Sessellift Alpenrose + Umlaufbahn Fodom

5) Pralongià 2.157 m

Der Himmel scheint immer blauer zu werden und das Panorama des Fodom-Tals und des Gadertals sowie der Dolomitengipfel entfaltet sich langsam vor unseren Augen und bietet uns einen herrlichen Anblick. Schon der Aussichtspunkt ist spannend wie eine Geografiestunde: die Kämme der Conturines, Teil des Naturparks Fanes-Sennes-Prags, die hoch aufragende Silhouette des Sassonger, eine der Bastionen des Naturparks Puez-Geisler, das königliche Profil der Marmolata und am Horizont die glitzernden Gletscher der österreichischen Alpen.

Die Liften, um den Aussichtspunkt von Arabba aus zu erreichen:

  •     Sessellift Burz + Sessellift Le Pale + Sessellift Cherz I + Sessellift Masarei

6) Cherz 2088 m

Die Hochebene von Cherz liegt oberhalb des Campolongo-Passes und ist ein natürliches Amphitheater mit einem sensationellen Ausblick auf weiße Wiesen mit schneebedeckten Bäumen, die fast märchenhaft anmuten. Der Blick: im Norden das Gadertal mit der Sellagruppe, dem Sassongher, dem Sass Ciampac, dem Piz de Lavarela, der Pia Dles Conturines, der Sass Dla Crusc-Gruppe und dem Sass Putia im Hintergrund, im Osten die Tofane, der Lagazuoi, die Cima Scotoni-Gruppe mit Fanes. Im Süden die Civetta, Sief und Col di Lana, Pelmo und die Königin der Dolomiten: die Marmolada.

Die Liften, um den Aussichtspunkt von Arabba zu erreichen:

  •     Sessellift Burz + Sessellift Le Pale + Sessellift Cherz I

7) Padon-Pass 2.369 m

Aussichtspunkt an der Nordwand der Marmolada, von dem aus man mit bloßem Auge die 12 km lange Bellunese-Piste von Punta Rocca zur Malga Ciapela sehen kann. Sie können auch den Agner, Auta, Piz de Guda, Sasso Bianco, Civetta, Pelmo, Mesola, Tofane, Cristallo, Conturines, Lavarella, Sett Sass, Col di Lana sehen und das gesamte Fodom-Tal (Buchenstein) mit den Dörfern Pieve di Livianlongo und Ornella bewundern.

Direkte Liften zum Aussichtspunkt von Arabba aus:

  •    Umlaufbahn DMC Europa I + Sessellift Sas de la Vegla + Sessellift Padon I

8) Marmolata - Punta Rocca 3.265 m

Es befindet sich auf dem höchsten Punkt der Dolomiten. Trotz ihrer "extremen" Lage ist sie auch für Behinderte leicht zu erreichen und in knapp 15 Minuten von der Malga Ciapela aus zu erreichen. Ein Aufzug bringt Sie auf die Terrasse, wo Sie sich schließlich in einer atemberaubenden und weiten Landschaft verlieren können: vom Langkofel, den Ötztaler Alpen, bis zu den Pale di San Martino, über Adamello, Civetta, Pelmo, Tofane, Sella, Puez - Geisler, Sassongher, Sasso Croce, die Dolomiten des Fanes-Nationalparks, Sennes, Prags und an klaren Tagen bis zur Lagune von Venedig.

Direkte Liften zum Aussichtspunkt von Arabba:

  •     Umlaufbahn DMC Europa I + Sessellift Sas de la Vegla + Sessellift Padon I + Seilbahnen Marmolada