UNESCO

Welterbe

Panoramablick vom Seceda

Dolomiten - UNESCO Welterbe

Diese faszinierenden Berge sind vor über 200 Millionen Jahren als riesiges Korallenriff im Urmeer entstanden und erheben sich heute 3000 Meter hoch in den Himmel. Sie wurden nach Déodat de Dolomieu (1750 - 1801) benannt, der die erste mineralogisch-chemische Gesteinsanalyse vollzogen hat. Am 26. Juni 2009 wurden die Dolomiten wegen ihrer einzigartigen Schönheit ausgezeichnet und von der UNESCO als Welterbe anerkannt. Die majestätische Landschaft der Dolomiten ist der erdenklich schönste Rahmen für einen Winterurlaub.  

Die Dolomiten bieten eine große Vielfalt an Landschaften, die in den Naturparks in ihrer ganzen Pracht zum Ausdruck kommen. Magie folgt auf Magie, Emotion auf Emotion. Die Stiftung Dolomiten UNESCO ist die erste italienische Körperschaft, die dem Google-Zusatzdienst Trekker Loan Program beigetreten ist: ab heute kann man die Dolomiten auch online auf Street View von Google Maps bewundern, wo auch immer man sich befindet.

Google Street View öffnen und die herrliche Bergwelt bewundern...